Über Perpetuo

Philosophie

Projekte planen.

Herausforderungen annehmen.

Potenziale erschließen.

Mirco Grübel legte in seiner Berufslaufbahn den Grundstein zur Gründung der perpetuo im September 2007. Nach dem Erststudium der Verwaltungs- und Wirtschaftswissenschaften erlebte er spannende und herausfordernde Projekte international agierender Unternehmen.

Aus unterschiedlichen Perspektiven, ob als Consultant oder Konzern-zugehöriger Manager trug er Verantwortung in verschiedenen Fusions-, Akquisitions, Internationalisierungs- und Konsolidierungs-Projekten. In den letzten beiden Jahren vor Gründung der perpetuo zeichnete er als Geschäftsführer verantwortlich für eine tschechische Konzerntochter eines bekannten Energiekonzerns.

Der Erfolg basierte in diesen Projekten immer auf den persönlichen Werten, welche auch als Basis für die Entwicklung der perpetuo gesehen werden. Aus den Herausforderungen dieser Berufslaufbahn kristallisierte sich die Stärke zur Umsetzung unternehmerischer Projektaufgaben heraus, die als Venture Management bezeichnet wird.

Venture Management kann in zwei Bereichen stattfinden – innerhalb eines Unternehmens oder extern am Markt. Auf beide Varianten ist perpetuo ausgerichtet: Wir fungieren als Krisen- und Projektmanager, treiben Innovationen voran und erschließen Standorte. International und branchenübergreifend. Weitere Informationen zum Venture Management finden Sie unter:

Vision

Zukunft wird aus Visionen gestaltet.

Manche Ziele lassen sich nur erreichen, indem man neue Wege geht. Wir hatten das Ziel, für Konzerne und große Unternehmen Möglichkeiten zu eröffnen, die eine bedarfsgerechte Begleitung ihres Ventures in jedem Projektstadium ermöglichen – und damit mehr als nur Consulting und reine Kapitalstellung. Dieses Ziel verwirklichten wir 2007 mit der Gründung der perpetuo.

In unserer Arbeit setzen wir seitdem auf das Wissen und die Praxiserfahrung von Menschen, die bewiesen haben, dass sie sowohl als lösungsorientierte Manager, als auch verantwortungsvolle Unternehmer Ventures jeder Kategorie zum Erfolg führen können. Aus diesem Ansatz ist ein völlig neues Profil entstanden – der Venture Manager.

Der Name perpetuo steht für das, was wir tun: Die beständige Förderung des unternehmerischen und wirtschaftlichen Wachstums unserer Mandanten. Unsere Werte stehen für das, woran wir uns in unserem Handeln orientieren. So aufgestellt werden wir auch in Zukunft mutig vorangehen können und am Markt immer wieder klare Zeichen setzen.

Die Vision der Perpetuo:

perpetuo ist Venture Management-Spezialist mit branchenübergreifendem und internationalem Renommee.

Werte

Werte sind das Fundament auf dem Persönlichkeit ruht.

Zuverlässigkeit

Wir übernehmen klare Verantwortung für unser Handeln und entwickeln jedes Konzept nach einem mehrstufigen Qualitätsverfahren. Gleiches gilt für die Umsetzung.

Ehrlichkeit

Unsere Lösungen halten, was wir zusagen – weil wir Risiken offen ansprechen. Statt zu experimentieren, stellen wir Ergebnisse bereit, die auch morgen Bestand haben.

Professionalität

Unser Team besteht ausschließlich aus ehemaligen CEO, CIO und Senior Project Managern, die jedes Venture so managen, als handle es sich um ihr eigenes Unternehmen.

Engagement

Wir sind Venture Manager aus Überzeugung. Konsequente Weiterbildung und eine enge Teamarbeit sichern die Qualität unserer Arbeit. Das Entwickeln und Nutzen neuer Lösungsansätze ist ein Beispiel für das ergebnisorientierte Handeln unserer Venture Manager.

Mut

Wir gehen nicht den Weg des geringsten Widerstandes, sondern denjenigen, der für unsere Mandanten der individuell beste ist.

Nachhaltigkeit

Wir stehen unseren Mandanten auch nach Projektabschluss mit Rat und Tat zur Seite – solange sie es wünschen.

Team

Abgeleitet aus der Vision der perpetuo wurden verschiedene Kompetenzen kombiniert, um die Entwicklung von Unternehmen voranzutreiben. In dieser Zusammensetzung vereinen die Venture Manager von perpetuo Stärken als Analyst, Konzeptionierer, Partner und ausführende Instanz.

Wir haben festgestellt, dass wir als Team der perpetuo nur dann effektiv sind, wenn wir unsere Erfolge mit Zuverlässigkeit, Ehrlichkeit und Professionalität erreichen können. Das ist die Basis, die unsere Mandanten schätzen. Denn im Ergebnis entsteht dadurch eine eingespielte Mannschaft, auch mit den Mandanten, die einen optimalen Wirkungsgrad erreichen kann.

Jeder Venture Manager hat in der Vergangenheit bereits in der Wirtschaft Verantwortung getragen. Das zeigt die beiliegende Grafik, mit der wir unsere Karrierestufen beschreiben.

karrierestufen-1
team image
Mirco Grübel
Executive mit internationaler Management-Expertise
Mirco Grübel legte in seiner Berufslaufbahn den Grundstein für die perpetuo GmbH, welche im Jahr 2007 von ihm gegründet wurde.

Als CEO, Interim- und Projektmanager leitete Hr. Grübel eine Vielzahl von herausfordernden Projekten in international agierenden Konzernen. Turn Around, Expansion und Business Building sind seine Schwerpunkte. Somit verbindet er tiefe Kompetenz in den Bereichen Mergers & Acquisitions, Marketing/Sales und Finance über eine Vielzahl von Branchen. Den Großteil seiner Missionen absolvierte er in Europa. In seiner Karriere fokussiert er sich zunehmend auf das Thema Leadership . Durch eigene Mandate und wissenschaftliche Ansätze in diesem Gebiet entwickelt er Strategien und Methoden für unterschiedlichste organisatorische Herausforderungen.

Seine über Jahre gewachsene, umfassende Expertise gibt Herr Grübel in C-Level-Mandaten durch Coaching von Aufsichtsräten und Vorständen sowie in der individuellen Ausbildung von zukünftigen Leadern weiter . “Sowohl Erfolg, Misserfolg als auch fehlende Hingabe von Akteuren in Organisationen ist auf Leadership zurückzuführen. Mut zum Leadership bedeutet auch, herausfordernde Situationen anders als bspw. in geltenden Konzernkonventionen anzugehen. Dazu braucht es Individuen mit der erforderlichen Mischung von mentaler und physischer Stärke sowie persönlichen Werten, die auf das Ziel ausgerichtet sind.”

team image
Dr. Gunnar Wittich
Senior Expert & Project Manager
Herr Dr. Wittich hat sich im Rahmen seiner mehr als zwanzigjährigen Beratungs- und Linientätigkeit auf die Finanzdienstleistungsindustrie sowie die Sektoren Touristik und Logistik spezialisiert. Sein funktionaler Fokus liegt in der Steuerung von Großprojekten in den Bereichen IT/Operations sowie im Outsourcing/Offshoring. Er hat ferner zahlreiche Erfahrungen in der Konzeption, der Erstellung sowie dem Austausch von Kernsystemen in komplexen Gesamtarchitekturen.

Hr. Dr. Wittich begann seine berufliche Laufbahn bei McKinsey & Company, wo er als Senior Associate Mitglied des Business Technology Office im Hamburger Büro war. Von dort wechselte er zur S Broker AG in Duisburg bzw. Wiesbaden und übernahm dort die Leitung des Bereiches Operations. Er war ferner maßgeblich am Ausbau des Geschäftsmodells des Online Brokers beteiligt. Bevor er sich wieder der Beratung widmete, leitete Hr. Dr. Wittich die Bereiche Technik/IT und Dokumentenerfassung bei der GHP Dialog Services GmbH in Bamberg. In dieser Rolle war er auch für die Tochtergesellschaft GHP Far East Co., Ltd. in Vietnam zuständig.

Hr. Dr. Wittich studierte Informatik und Mathematik. Im Fachbereich Informatik erwarb er ein Diplom mit Auszeichnung und promovierte erfolgreich. Hr. Dr. Wittich spricht fließend Deutsch und Englisch und besitzt erweiterte Französischkenntnisse.

team image
Christian Kersten
Expert & Manager
Zuverlässigkeit, Professionalität und Engagement in Kombination mit exzellenter, internationaler akademischer Ausbildung zeichnen Christian Kersten aus. Er verantwortete schon während seines Studiums Beratungsmandate für mittelständische Unternehmen als Vorstand für den Bereich Business Development einer studentischen Unternehmensberatung. Daran schlossen sich (internationale) Erfahrungen u.a. in Dax30-Unternehmen an und prägten seine Fähigkeit, herausfordernde Problemstellungen adäquat zu begegnen und Lösungen umzusetzen.

Nach seinem Abschluss mit Auszeichnung an der Business and Informationen Technology School, Iserlohn/Deutschland (Honors Degree / Jahrgangsbester Absolvent) und an der Stellenbosch University, Stellenbosch/Südafrika (Graduation with Distinction - summa cum laude) übernahm Christian Kersten als Consultant der perpetuo die Leitung des PMO eines strategisch wichtigen Transitionsprogramms in einem namhaften deutschen Unternehmen.

Herr Kersten führte in seiner Beraterlaufbahn bereits bemerkenswerte Mandate. Er entwickelte als umsetzungsstarker PMO-Leiter die Fähigkeit zur integren Verfolgung kritischer Aufgaben und Realisierung komplexer Themenstellungen. So übernahm er als Teilprojektleiter sowie externer Sparrings Partner bereits verschiedene Mandate für C-Level Klienten. Oft sind diese Mandate im Bereich von Strategic Implementation, Restructuring und sowie Issue Resolution und Turn Around Management angesiedelt.

Parallel ist Herr Kersten Mitglied unseres ‚Venture Management Experts’-Teams. In diesem unternehmerischen Incubator der perpetuo steuert er als Lead den kompletten Lebenszyklus von Geschäftsideen, die perpetuo entweder in Eigenregie oder mit externen Partnern realisiert und zum Erfolg führt.

Keyfacts zum Team bei Perpetuo

Altersdurchschnitt

32 Jahre (26 bis 54 Jahre)

Konzern- und Beratungserfahrung

Jeder Mitarbeiter

Berufspraxis

4 bis 25 Jahre

Führungserfahrung

80% des Teams

perpetuo – alle Vorteile auf einen Blick:

Begleitung von Fusionen, Expansionen und Neu-Organisationen
Breites Mandanten-Spektrum vom Mittelstand bis zu DAX 30-Konzernen
Aufbau und Etablierung von Industry/Consulting-Joint Ventures
Marktkompetenzen: Europa, Asien und Nordamerika
Zusammenarbeit mit anerkannten Hochschulen
Ehem. CEO, CIO, Senior Project Manager
Ausschließlich erfahrene Praktiker
Internationale Erfahrung
Erfahrener Beirat (Wirtschaft/Wissenschaft/Recht)

Engagement

Perpetuo schaut nicht nur für sich in die Zukunft.

Junge Menschen sind die Zukunft unserer Wissensgesellschaft. Unsere Zukunft wird maßgeblich durch Bildung und die Möglichkeit, sie zu erlangen, bestimmt.

„Sport als Chance“ – Per-Mertesacker-Stiftung
Die perpetuo GmbH unterstützt das Projekt „Sport als Chance“ der Per-Mertesacker-Stiftung. Die Förderung und Unterstützung sozialbenachteiligter Kinder über den Sport steht im Mittelpunkt des Projektes. Der Aufbau sozialer und intellektueller Kompetenz gilt als wesentliches Ziel.

http://www.per-mertesacker-stiftung.de

„Frühzeitige Weiterbildung“ – Oberstufenakademie zu Arnsberg
Die Oberstufenakademie zu Arnsberg bildet als Weiterbildungspartner von über 30 Gymnasien in Westfalen eine wichtige Plattform für Schülerinnen und Schüler, bereits über die schulische Bildung hinaus ihren Horizont durch verschiedene Seminare zu erweitern. Diese werden mit Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Politik, Sport und Kultur durchgeführt. Die perpetuo GmbH unterstützt alle Aktivitäten als Partner aus der Wirtschaft und mit einer eigenen Seminarreihe „Fit für die Wirtschaft“.

http://www.oberstufenakademie.de